Unmüssig Moto Italia Ducati Königswelle Moto Italia Fussrasten
Home Impressum AGB Kontakt    
Motorradteile
       
Ducati Speichenräder
       
Zweizylinder Königswelle
Ducati Bevel Ducati wheel with spokes
MOTORRADTEILE
wheel with spokes
Artikelsuche

Teile für DUCATI, CAGIVA & MV

Moto Italia

Sprachauswahl
 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen der Fa. Unmüssig motorcycle parts und ihren Kunden in der jeweils, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

 

2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fa. Unmüssig motorcycle parts gelten ausschließlich.

Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die Fa. Unmüssig motorcycle parts hätte sich durch ausdrückliche Erklärung mit entgegenstehenden, abweichenden oder ergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ganz oder hinsichtlich einzelner Regelungen einverstanden erklärt.

 

3. Kunden der Firma Unmüssig motorcycle parts im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausnahmslos Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Dies sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personen-Gesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Demgegenüber sind Verbraucher im Sinne des § 13 BGB natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

4. Der Verkauf der Waren erfolgt nur an Personen im geschäftsfähigen Alter.

§ 2 Angebote und Vertragsschluss über eine Internetseite der Fa. Unmüssig

1. Alle Angebote der Firma Unmüssig motorcycle parts sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag zwischen der Firma Unmüssig motorcycle parts und dem Kunden kommt erst zustande, wenn die Firma Unmüssig motorcycle parts ein Angebot des Kunden annimmt. Bei Schreib- und Rechenfehlern sowie Irrtümer aus der Internetseite behält sich die Firma Unmüssig motorcycle parts das Recht vor, eine Bestellung nicht anzunehmen.

 

2. Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder Post eine Bestellung an die Firma Unmüssig motorcycle parts übersendet, gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit der Firma Unmüssig motorcycle parts ab.

Die Firma Unmüssig motorcycle parts ist berechtigt, das mit der Bestellung abgegebene Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang dieses Angebotes bei der Firma Unmüssig motorcycle parts abzunehmen. Die Annahme kann hierbei entweder in Textform oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erfolgen.

 

3. Nimmt der Kunde eine Bestellung auf der Internetseite der Firma Unmüssig motorcycle parts per E-Mail vor, so wird die Firma Unmüssig motorcycle parts den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Diese Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass seine Bestellung bei der Firma Unmüssig motorcycle parts eingegangen ist.

 

4. Der Vertrag mit der Firma Unmüssig motorcycle parts erfolgt durch ausdrückliche Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Versendung der bestellten Waren an den Kunden.

 

5. Sofern ein Kunde die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von der Firma Unmüssig motorcycle parts gespeichert und dem Kunden auf Anfrage zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Unmüssig motorcycle parts per E-Mail oder Post übersandt.

§ 3 Lieferung der Ware

1. Die Firma Unmüssig motorcycle parts wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse schnellstmöglich ausliefern. Die Firma Unmüssig motorcycle parts ist zur Teillieferung berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Soweit nicht anders vereinbart ist, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

 

2. Angaben über die voraussichtlichen Liefertermine sind unverbindliche, von der Firma Unmüssig motorcycle parts nach bestem Wissen durchgeführte Prognosen, sofern nicht die Firma Unmüssig motorcycle parts dem Kunden im Einzelfall eine ausdrückliche Zusage erteilt.

 

3. Bei Warenlieferungen in Länder außerhalb Deutschlands können für Wareneinfuhren Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Die Höhe der Einfuhrabgaben variieren in den verschieden Zollgebieten. Für die ordnungsgemäße Abfuhr aller notwendigen Zölle und Gebühren ist der Kunde verantwortlich.

§ 4 Zahlungsbedingungen und Versandkosten

1. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Bankeinzug, Nachnahme oder Vorkasse. Der Abzug von Skonto bedarf vorheriger schriftlicher Vereinbarung. Die Zurückbehaltung von Zahlungen sowie Anrechnung des Käufers mit Gegenansprüchen ist ausgeschlossen. Bei Überschreitung des Zahlungsziels ist die Firma Unmüssig motorcycle parts zur Berechnung von Verzugszinsen zum üblichen Diskontsatz berechtigt.

 

2. Zur Berechnung kommen die am Tage der Lieferung der Firma Unmüssig motorcycle parts gültigen Preise. Die in der Preisliste der Firma Unmüssig motorcycle parts aufgeführten EK-Fachhandelspreise sind reine Nettopreise. Die Bruttopreise sind empfohlene Verkaufspreise, die zum Druckzeitpunkt die gültige Umsatzsteuer von derzeit 19% beinhalten. Eine Verbindlichkeit dieser Preise besteht nicht mehr nach Erhöhung der gesetzlichen Umsatzsteuer. Alle Preise verstehen sich in Euro zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten. Alle Preise sind freibleibend und gelten ab Lieferort Bonn. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Unmüssig . Die Firma Unmüssig motorcycle parts behält sich vor, die in der Preisliste abgedruckten Preise auch ohne vorherige Mitteilung zu ändern.

§ 5 Gefahrenübergang

1. Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder den sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Personen oder Anstalt auf den Käufer über.

 

2. Ist der Kunde ausnahmsweise Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Sache auf den Käufer über.

 

3. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Unmüssig .

 

2. Gegenüber Unternehmern behält sich die Firma Unmüssig motorcycle parts das Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen vor, die der Firma Unmüssig motorcycle parts aus irgendeinem Rechtsgrund aus der Geschäftsbeziehung gegenüber dem Käufer zustehen.

 

3. Der Kunde ist verpflichtet, die Firma Unmüssig motorcycle parts von einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung der Vorbehaltsware durch Dritte unverzüglich zu benachrichtigen.

§ 7 Widerrufsrecht

1. Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Eingang der Ware und nach Erhalt einer Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an :

Firma Unmüssig

Böcklerstr. 7

79110 Freiburg

Fax : +49 761-1523333

E-Mail : info@unmuessig-fr.de

2. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Verbraucher der Firma Unmüssig motorcycle parts die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen diese bei einer Bestellung auf der Internetseite der Firma Unmüssig motorcycle parts insoweit ggf. Wertersatz leisten, sofern die Firma Unmüssig , Verbraucher spätestens bei Vertragsabschluss in Textform über ihr Widerrufsrecht und die Verpflichtung gegebenenfalls Wertersatz zu leisten, belehrt hat. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie diese etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Verbraucher die Wertersatzpflicht vermeiden, indem die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf die Gefahr der Firma Unmüssig motorcycle parts an diese zurückzusenden.

 

3. Verbraucher haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Verbraucher bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden von der Firma Unmüssig motorcycle parts auf Kosten des Verbrauchers bei diesem abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Verbraucher innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

4. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts übersendet die Firma Unmüssig motorcycle parts dem Verbraucher kostenlos einen Rücksendeschein, mit welchem Verbraucher die Ware ohne eigene Vornahme einer Zahlung von Rücksendungskosten an die Firma Unmüssig motorcycle parts zurücksenden können. Sofern Verbraucher bei Ausübung des Widerrufsrechts die Ware ohne Verwendung eines Rücksendescheins an die Firma Unmüssig motorcycle parts zurücksenden, wird die Firma Unmüssig motorcycle parts die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen, so stellt die Firma Unmüssig motorcycle parts einen Betrag in Höhe von € 6,00 in Rechnung, wenn die Rücksendung der Ware durch Verwendung eines Rücksendescheins oder Abholung der Ware erfolgt.

Das Angebot zur Übersendung eines Rücksendescheins dient der erleichterten Rückabwicklung im Falle des Widerrufs. Die Anforderung und/oder Verwendung eines Rücksendescheins ist aber keine Bedingung für die Ausübung des Widerrufsrechts, und das Angebot zur Übersendung eines Rücksendescheins schränkt die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers in keiner Weise ein.

 

5. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen.

a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnung oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

1. Die Haftung der Firma Unmüssig motorcycle parts wegen Mängeln beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, so verjähren die Ansprüche des Kunden wegen eines Mangels innerhalb von einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

 

2. Ist der Kunde Unternehmer, leistet die Firma Unmüssig motorcycle parts für Mangel der Ware zunächst nach ihrer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist der Kunde Verbraucher, kann der Kunde zur Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder – bei einem erheblichen Mangel – vom Vertrag zurücktreten.

 

3. Die Kunden der Firma Unmüssig motorcycle parts haben dieser offensichtliche Mängel und Transportschaden innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware in Textform anzuzeigen. Ist der Kunde Unternehmer, so ist anderenfalls die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt für den Unternehmer die rechtzeitige Absendung. Ist der Kunde Verbraucher, so steht dem Verbraucher die volle Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche auch dann offen, wenn der Verbraucher die Anzeige eines offensichtlichen Mangels oder Transportschadens unterlässt.

4. Die Firma Unmüssig motorcycle parts haftet nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, und nicht für sonstige Vermögensschäden des Kunden.

 

5. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Vorsatz. Grober Fahrlässigkeit oder einfacher Fahrlässigkeit hinsichtlich einer wesentlichen Vertragspflicht seitens der Firma Unmüssig motorcycle parts oder Ihrer Erfüllungsgehilfen, bei Personenschäden, bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, welche die Firma Unmüssig motorcycle parts garantiert hat bei Ansprüchen nach §§1,4 ProdHaftG.

§ 9 Datenschutz

1. Die Firma Unmüssig motorcycle parts verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung. Die vom Kunden erhaltenen Daten werden von der Firma Unmüssig motorcycle parts zur Vertragsabwicklung und für eigene Werbezwecke erhoben, verarbeitet und genutzt. Soweit die Firma Unmüssig motorcycle parts die Daten für eigene Werbezwecke verwendet, hat der Kunde jederzeit das Recht, einer derartigen Nutzung durch Mitteilung an die Firma Unmüssig motorcycle parts zu widersprechen.

 

2. Die Kunden der Firma Unmüssig motorcycle parts können ihre eigenen Benutzerinformationen auf Wunsch nach Anmeldung bei der Firma Unmüssig motorcycle parts einsehen und bearbeiten. Für die Löschung von Benutzerinformationen können sich Kunden jederzeit an die Firma Unmüssig motorcycle parts wenden.

 

3. Im Rahmen der Vertragsdurchführung behält sich die Firma Unmüssig motorcycle parts das Recht vor, die vom Kunden übermittelten Daten zwecks Bonitätsanfrage an ein drittes Unternehmen zu übermitteln.

§ 10 Schlussbestimmungen

1. Für die Rechtsbeziehung der Kunden und der Firma Unmüssig motorcycle parts gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

2. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist ausschließlicher Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Firma Unmüssig , somit Freiburg. Gleiches gilt, wenn der Kunde keinen Allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

 

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§ 11 Anbieter und Vertragspartner

1. Anbieter dieser Web-Seite und Vertragspartner der Angebote ist:

 

Unmüssig motorcycle parts

Böcklerstr. 7

79110 Freiburg

Inhaber: Ottmar Unmüssig-Wolter